diumenge, 3 de novembre de 2019

Komplett verrückt geworden



Eines Tages, in den Jahren des Träumens und entrückten Pläneschmiedens, kam Speers Vater nach Berlin. Nicht ohne Stolz führte ihn der berühmt gewordene Sohn durch die Akademie, sah mit ihm die Unzahl der Entwürfe durch, die sich inzwischen angehäuft hatte, und erlauterte ihm die Gebäude an der Modellstrasse. Kopfschütelnd, mit unverkennbarem Befremden, wanderten die Blicke des alten Mannes zwischen den Plänen und seinem ereiferten Sohn hind und her. Am Ende hob er nur die Schultern un sagte: "Ihr seid komplett verrückt geworden!".


[Un dia, en els anys de somnis i d'elaboració de plans desmesurats, el pare de Speer va visitar Berlín. No sense orgull, l'ara famós fill el va guiar per l'Acadèmia, van fer un cop d'ull plegats als incomptables plànols que havia anat acumulant, i li va detallar els edificis de les maquetes. Movent el cap, amb un evident desconcert, les mirades del vell es movien entre els plànols i el seu excitat fill. Al final, el pare de Speer va aixecar les espatlles i va dir: "Us heu tornat completament bojos!".]


Speer: Eine Biographie, Joachim Fest.

Cap comentari: